HomepageWir fertigen Energiewirtschaft

Energiewirtschaft

Was wir für die Energiewirtschaft herstellen

  • Statorleitschaufelräder

    Leiträder sind ein fester Bestandteil einer Turbine und ihr Zweck ist es, ein Medium auf den Rotor zu lenken.

  • Impeller

    Dies sind Kompressorräder, die das Medium antreiben. Sie werden für große Luft- oder Dampfvolumen verwendet.

  • Diaphragm/Leitdeckel:

    Dies sind Statorteile von Dampfturbinen, die zur Ausrichtung des Dampfstroms auf die Rotorschaufel dienen die sehr hohe Drücke standhalten müssen und damit den Wirkungsgrad einer Turbine steigern.

  • Laufräder für Francis, Kaplan und Peltonturbinen

Situation in der Branche
 

Die Problematik der Dampflenkung in Turbinen besteht vor allem in der Notwendigkeit, des verwirbeln des strömenden Dampfs zu verhindern. Jede Verwirbelung senkt die Effizienz der gesamten Turbine. Die ausschlaggebenden Faktoren sind somit widerstandsfähiges Material, das hohen Druck und eine hohe Temperatur aushält, und unser unverwechselbares Verarbeitungs-Know-how.

Dank der hohen Investition von SEKO Aerospace, a. s. in die Entwicklung und spezieller technologischer Verfahren haben wir eine überdurchschnittliche Oberflächenbehandlung und eine hohe Festigkeit der Räder erzielt. Wir wurdendadurch ein unerlässliches Glied für Hersteller und Betreiber von Turbinen.


Fertigung

 

Komponenten für den Energiesektor fertigen wir im Werk in Louny und im brasilianischen Itatiba bei Sao Paulo, eine Vertriebsfirma (Seko EDM Germany GmbH ) haben wir in Deutschland.  Ferner stellen wir den Bau eines Produktionswerks in Indien und die Schaffung einer zweiten Außenhandelsvertretung in Italien fertig.

 

 


    
Diaphragm

3D-Entwurf

Diaphragm

Detail

Diaphragm

Fertiggestelltes Produkt


Produktgalerie

Diaphragm / Leitdeckel:

Es  handelt sich dabei um ein Stadtrteil einer Dampfturbine, das zur Ausrichtung des Dampfstroms auf die Rotorschaufel dient und damit den Wirkungsgrad einer Turbine steigert. Die Komplexität eines Diaphragm besteht darin, dass es aus einem Teil gefertigt wird. Dieses technologisch komplizierte Fertigungsverfahren steigert erheblich die Lebensdauer und die Festigkeit des Teiles.


Wo wir produzieren...

 

Energiewirtschaft
  • SEKO Aerospace, a. s. - Louny
  • SEKO do Brasil
  • SEKO India
  • SEKO Germany GmbH (Büro)
  • SEKO Italy (Büro)
Luftfahrt
  • SEKO Aerospace, a. s. - Velká Bystřice
Werkzeugbau und Formteile
  • SEKO TOOL, s. r. o. - Rychnov nad Kněžnou

Mehr in der Sektion Kontakte

Qualitätsgarantie

 

Richtlinien und Standards

Wir wenden strenge interne Richtlinien an, nach denen wir in allen unseren Werken der SEKO Group vorgehen.

Normen

Wir halten die Werkstoffnormen, die Testnormen, die Produktionsverfahren usw. ein.

Zertifikate

Wir besitzen Zertifikate, die auf strengen Produktions- wie Arbeitsbedingungen beruhen: ISO 9001:2008, AS9100 rev.C, NADCAP, WCA

Mehr in der Sektion Qualität

Professionelle Fertigung

Fertigungsverfahren

Unser ständiges Augenmerk ist auf die Innovation gerichtet, die Verbesserung und Effizienz der Verfahren gerichtet. Ziel ist optimale Qualität und ständige Optimierung unserer Produkte.

Technologien / Entwicklung:

Um in der Lage zu sein, neue Fertigungstechnologien zu suchen und zu nutzen, haben wir für diese Zwecke eine spezielle Abteilung, die neue Technologien testet und in den Fertigungsprozess einführt.

Maschinen und Anlagen

Seit dem Jahr 2001 haben wir mehr als 450 Mio. Kronen für die Sicherstellung der besten Fertigungsanlagen investiert.

Mehr in der Sektion Fertigung